PRIVATE UNFALLVERSICHERUNG

Bei einer privaten Unfallversicherung geht es für den Versicherungsnehmer im Versicherungsfall um eine Kapitalleistung, eine Rentenzahlung oder weitere existentiell wichtige Leistungen. Zunehmend von Bedeutung sind bei privaten Unfallversicherungen Fragen der Progression bei höheren Invaliditätsgraden, der Gliedertaxe etc. 

Rechtsprechung zur privaten Unfallversicherung finden Sie in unserem Ratgeber unter dem Stichwort "Unfallversicherung".

Wir beraten Sie in der privaten Unfallversicherung im Bereich

- Leistungsfall "Unfall"

- (Unfall-) Todesfall

- Kausalitätsfragen

- Mitwirkung von Krankheiten und Gebrechen

- Gliedertaxe

- Rechtsfragen des Grades der Invalidität

- Rechtsfragen der Höhe des Invaliditätsgrades

- Progression bei Invaliditätsgraden

- Sofort-Leistung bei schweren Verletzungen

- Leistungsausschlüsse